KONTAKT

Luftfilter im Klassenraum senken Virenlast um bis zu 90 Prozent

Ein Forscher-Team der Frankfurter Goethe-Universität rund um Joachim Curtius, Professor für experimentelle Atmosphären-Forschung, hat in einem Test an einer Wiesbadener Schule Luftreiniger mit HEPA-Filtern erprobt. Über den Zeitraum von einer Woche wurde getestet. Das Ergebnis: „Es zeigte sich, dass es möglich ist, die allgemeine Aerosol-Belastung innerhalb einer halben Stunde um mehr als 90 Prozent zu senken. Das ist enorm. Weil die Coronaviren sich genauso verhalten wie andere Aerosol-Partikel, können wir annehmen, dass die Filter auch die Coronaviren gut herausfiltern. Wenn zum Beispiel eine infizierte Schülerin oder ein infizierter Schüler in der Klasse sitzt, die oder der über das Sprechen und Atmen Aerosole an die Umgebung abgibt, kann man mit Hilfe der Luftfilter verhindern, dass diese über längere Zeit in der Raumluft schweben, und sie unschädlich machen. Dadurch sinkt die Infektionsgefahr für die anderen Menschen im Raum.“

Quelle: www.hessenschau.de

Mehr über RoomGuard© Erfahren?

Wir informieren Sie gerne zu Preisen, Techniken und Individualisierungsmöglichkeiten.

Kontaktdetails

CRT Cleanroom-Technology GmbH

Carl-Zeiss-Str. 25
D-52477 Alsdorf

E-Mail: roomguard@crt-gmbh.de
Tel. : +49 (0)2404 95690-0

Ihre Ansprechpartner